Datenschutzerklärung

1. Verantwortliche Stelle

1.1. Verantwortliche Stelle

Diese Datenschutzerklärung informiert über die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Webseite von:

Claus § Claus Partnerschaft
Steuerberater | Rechtsanwalt
Geisbergstraße 39
10777 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 6 097 097 0
Fax: +49 (0) 30 6 097 097 29

E-Mail: info@claus-claus.de

Den betrieblichen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie schriftlich unter folgender Anschrift:

Claus § Claus Partnerschaft
Steuerberater | Rechtsanwalt
Datenschutzbeauftragter
Geisbergstraße 39
10777 Berlin

2. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck ihrer Verwendung

2.1. Beim Aufruf der Webseite

Beim Besuch unserer Webseite oder anderer auf unsere Webseite verweisende Webseiten werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Daten an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Daten werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Daten werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert: IP-Adresse des anfragenden Rechners/Endgeräts, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners/Endgeräts sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden zum Zwecke der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite, der Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite, der Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität sowie zu weiteren technischen und administrativen Zwecken verarbeitet.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zu dem Zweck, die Verbindung zu unserer Webseite zügig aufzubauen, eine nutzerfreundliche Anwendung der Webseite zu ermöglichen, die Sicherheit und Stabilität der Systeme zu erkennen und zu gewährleisten und die Administration der Webseite zu erleichtern und zu verbessern.

Die Verarbeitung erfolgt ausdrücklich nicht zu dem Zweck, Erkenntnisse über die Person des Besuchers der Webseite zu gewinnen. Ausnahmsweise können die Daten zur Erkenntnisgewinnung über die Person des Besuchers verwendet werden, wenn dies zur Abwendung oder Beseitigung einer Gefahr oder eines Schadens für die technische Sicherheit unserer Homepage oder Daten­ver­ar­beitungs­systeme oder für unsere Partnerschaft, insbesondere auch für unser Ansehen in der Öffentlichkeit und gegenüber der bestehenden und potenziellen Mandantschaft, für unsere wirtschaftlichen Interessen oder für das persönliche und wirtschaftliche Wohl unserer Partner und Mitarbeiter, oder zur Aufklärung und Verfolgung von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten erforderlich ist.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Webseite Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziffern 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

2.2. Bei der Anmeldung für unseren Newsletter

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletterbezug erklärt sich der Besucher ausdrücklich mit der Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten einverstanden. Für die Anmeldung zum Newsletterbezug braucht lediglich eine E-Mail-Adresse des Besuchers eingetragen werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Besuchers zum Zwecke des Versands von Newslettern ist die Einwilligung des Besuchers gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO.

Der Besucher kann sich jederzeit vom Empfang zukünftiger Newsletter abmelden. Dies kann über die Verwendung eines speziellen Links am Ende jedes Newsletters oder durch entsprechende Nachricht per E-Mail an info@claus-claus.de unter Angabe des Stichwortes “Abmeldung Newsletter” in der Betreffzeile der Mail erfolgen.

2.3. Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Besucher können über ein Online-Kontaktformular auf unserer Webseite Kontakt zu uns aufnehmen. Um eine Antwort empfangen zu können, ist zumindest die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich. Alle weiteren Angaben kann der Besucher freiwillig angeben. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zu dem Zweck der Abwicklung und Beantwortung von Anfragen über das Online-Kontaktformular. Dies geschieht auf Basis der freiwillig erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO. Die für die Benutzung des Kontaktformulars erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns gelöscht, sobald die Anfrage erledigt ist und keine Gründe für eine weitere Aufbewahrung gegeben sind (z.B. anschließende Beauftragung unserer Partnerschaft).

2.4. Google Maps

Wir benutzen Google Maps, um Ihnen den Standort unseres Büros auf einer Karte anzuzeigen. Google Maps ist ein Service von Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden “Google”). Damit Google Maps in Ihrem Internet-Browser geographische Informationen anzeigen kann, muss Ihr Browser eine Verbindung zum Server von Google herstellen, der sich in den USA befinden kann. Google kann hierdurch die Information erhalten, dass unsere Webseite mit Ihrer IP-Adresse aufgerufen wurde. Wenn Sie Google Maps zur Navigation benutzen, erhält Google Daten über Ihren Standort.

3. Weitergabe von Daten

Personenbezogene Daten werden an Dritte übermittelt, wenn

  • nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO durch die betroffene Person ausdrücklich dazu eingewilligt wurde;
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass die betroffene Person ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe ihrer Daten hat;
  • für die Datenübermittlung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht; oder
  • dies nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit der betreffenden Person erforderlich ist.

In anderen Fällen werden personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergegeben.

3.1 Hosting

a) Unserer Website www.claus-claus.de wird beim Internet-Provider Flywheel gehostet. Deren Datenschutzbestimmungen sind unter https://getflywheel.com/legal/privacy-policy/ abrufbar.

b) Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen dem Betrieb dieses Onlineangebotes und damit der Zurverfügungstellung folgender Leistungen: Rechenkapazität, Speicherplatz, Datenbankdienste, technische Sicherheit und Wartung.

c) Hierbei verarbeiten wir bzw. unser Hostprovider als unser Auftragsverarbeiter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Besuchern unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an der Zurverfügungstellung unseres Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 Ziff. f DSGVO.

d) Flywheel erstellt Server-Logfiles. Diese protokollieren u. a. den Browsertyp, der verwendet wurde, um diese Website aufzurufen, die aufgerufenen Seiten, das Betriebssystem, den Hostnamen des zugreifenden Rechners (IP Adresse), den Zeitpunkt des Seitenaufrufs und die Referrer URL (verweisende Seite). Diese Daten sind von uns nicht bestimmten Personen zuordenbar.

4. Cookies

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Das sind Datenpakete, die zwischen dem Server unserer Webseite und dem Browser des Besuchers ausgetauscht werden. Diese werden beim Besuch unserer Webseite von den jeweils verwendeten Endgeräten (PC, Laptop, Notebook, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert. Cookies können insoweit keine Schäden auf den verwendeten Geräten anrichten. Insbesondere enthalten sie keine Viren oder sonstige Schadsoftware. In den Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem konkret eingesetzten Endgerät ergeben. Wir können damit keinesfalls unmittelbar Kenntnis von der Identität des Besuchers der Webseite erhalten.

Cookies werden nach den Grundeinstellungen der Browser größtenteils akzeptiert. Die Browsereinstellungen können so eingerichtet werden, dass Cookies entweder auf den verwendeten Geräten nicht akzeptiert werden, oder dass jeweils ein besonderer Hinweis erfolgt, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Es wird allerdings darauf hingewiesen, dass die Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass nicht alle Funktionen der Webseite bestmöglich genutzt werden können.

Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Webangebots komfortabler zu gestalten. So kann beispielsweise anhand von Session-Cookies nachvollzogen werden, ob der Besucher einzelne Seiten der Webseite bereits besucht hat. Nach Verlassen der Webseite werden diese Session-Cookies automatisch gelöscht.

Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit werden temporäre Cookies eingesetzt. Sie werden für einen vorübergehenden Zeitraum auf dem verwendeten Endgerät des Besuchers gespeichert. Bei erneutem Besuch der Webseite wird automatisch erkannt, dass der Besucher die Webseite bereits zu einem früheren Zeitpunkt aufgerufen und welche Eingaben und Einstellungen dabei vorgenommen wurden, um diese nicht wiederholen zu müssen.

Der Einsatz von Cookies erfolgt außerdem, um die Aufrufe einer Webseite zu statistischen Zwecken und zum Zwecke der Verbesserung des Angebots zu analysieren. Diese Cookies ermöglichen es, bei einem erneuten Besucht automatisch zu erkennen, dass die Webseite bereits zuvor vom Besucher aufgerufen wurde. hier erfolgt nach einer jeweils festgelegten Zeit eine automatische Löschung der Cookies.

Die durch die Cookies verarbeiteten Daten sind für die o.g. Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO gerechtfertigt.

5. Analyse Tools

Wir verarbeiten  Ihre personenbezogenen Daten mithilfe von Tracking-Technologien (Google Tag-Manager, Google Analytics und die Google Search Console) zur Analyse und Optimierung unserer Services sowie zu Werbezwecken.

Die verwendeten Trackingverfahren verarbeiten personenbezogene Daten nur in pseudonymer Form. Eine Verbindung mit einer konkreten, identifizierten natürlichen Person, also eine Zusammenführung der Daten mit Informationen über den Träger des Pseudonyms, findet nicht statt.

Die Analyse des Nutzerverhaltens mittels Tracking hilft uns, die Effektivität unserer Services zu überprüfen, sie zu optimieren und an die Bedürfnisse der Nutzer anzupassen sowie Fehler zu beheben. Außerdem dient sie dazu, Kennwerte über die Nutzung unserer Services (Reichweite, Nutzungsintensität, Surfverhalten der Nutzer) statistisch – auf Basis einheitlicher Standardverfahren – zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

Das Tracking zur Messung des Erfolgs von Werbekampagnen dient dazu, unsere Anzeigen für die Zukunft zu optimieren und Vermarktern und Werbungtreibenden ebenfalls eine entsprechende Optimierung ihrer Anzeigen zu ermöglichen. Das Tracking zur Optimierung der Anzeige von Werbung hat den Zweck, den Nutzern auf ihre Interessen zugeschnittene Werbung anzuzeigen, den Erfolg der Werbung und dadurch auch die Werbeerlöse zu erhöhen.

6. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht,

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO eine erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wie die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchs, das Bestehen eines Beschwerderechts, über die Herkunft der Daten, falls diese nicht bei Ihnen erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Ver­voll­ständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des Sitzes unserer Partnerschaft wenden.

7. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzten Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E–Mail an info@claus-claus.de.

8. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Webseiten-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit-Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit-v3-Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internet-Auftritts verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- bzw. Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

9. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand vom 30.12.2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Webseite unter https://www.claus-claus.de/datenschutzerklaerung von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.